TINA

13.2.08.
13:04


Tina hat uns mit ihrer sinnlichen Hingabe an den Schlaf überzeugt und uns nun schon den zweiten Vormittag daheim geniessen lassen. Ans Arbeiten wird morgen wieder gedacht.

In einem Berg aus Decken verbringt sie ihren Urlaub; das Katzenmenü wird immer im Speisesaal serviert, kleine Portiönchen wie Madame es nicht überfordert. Die Katzenmilch wird momentan verschmäht dafür begeistern wir uns für kleine Katzenknabbernossi.

Ein spezielles Unterhaltungsprogramm für Madame wird täglich aufgeführt, in der Hauptrolle ein Glöckerl am Schnürl. Sie dankt es uns mit einer ruhigen Nacht. Ihre vielgeschätzten Arien bei Sonnenaufgang hat sie uns noch vorenthalten.

Ein kleiner Nießer hie und da erinnert uns noch daran dass wir Glück hatten diesen Winter nicht krank geworden zu sein.

13.2.08 13:14

bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


willigittiundbenedict (13.2.08 14:43)
liebe marie samt vieh! angesichts einer solch atemberaubenden rundum-betreuung werden wir den nächsten urlaub ALLE bei dir genießen...


Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen