PINKY

am ersten tag hat sich pinky sehr unschmusig gezeigt. der begehbare schrank wurde okkupiert und manchmal auch das bett, wo sich unsereiner tagsüber ja nicht aufzuhalten pflegt, was eigentlich falsch ist, aber das würde zu einer grundsatzdiskussion führen, die hier nichts verloren hat.

mittlerweile haben wir es dem zeitlupentempo, den zehenspitzenschritten und den flüstertönen zu verdanken dass sie sich an uns schmiegt und schoß hockt.

der appetit ist ihr bei dem stress aber trotzdem nicht vergangen, immer wieder tönt beherztes schmatzen aus der küche 

28.2.08 12:27

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen